UNsere GEschichte
Der Waldorf-Kindergarten Hamburg-Mitte e. V. ist 2001 auf eine Elterninitiative aus dem Kindergarten der Christengemeinschaft Johnsallee hervorgegangen. Im August 2001 konnten die Erzieherinnen mit einer Kindergarten-Gruppe in den Räumen einer ehemaligen Bäckerei in Hamburg Mitte starten. Die fortan starke Nachfrage und der glückliche Umstand, dass die Vermieterin den Kindergarten im ersten Halbjahr 2003 kindergartengerecht umbaute und sanierte, führten schließlich zu einer zweiten Waldorf-Kindergarten-Gruppe, die im August 2003 beginnen konnte. Als Ende 2015 weitere Räumlichkeiten in der Alten Rabenstr. frei wurden, haben wir die Chance genutzt und unsere Wiegestube "kleine Raben" eröffnet. Seit Oktober 2016 können wir so auch 10 Krippenkinder unterbringen.

AKTUELLES aus dem Kindergarten

 

AKTUELLES aus der Wiegestube

 

AKTUELLE Stellenausschreibungen

 

IMPRESSUM
UNsere GEschichte Der Waldorf-Kindergarten Hamburg-Mitte e. V. ist 2001 auf eine Elterninitiative aus dem Kindergarten der Christengemeinschaft Johnsallee hervorgegangen. Im August 2001 konnten die Erzieherinnen mit einer Kindergarten-Gruppe in den Räumen einer ehemaligen Bäckerei in Hamburg Mitte starten. Die fortan starke Nachfrage und der glückliche Umstand, dass die Vermieterin den Kindergarten im ersten Halbjahr 2003 kindergartengerecht umbaute und sanierte, führten schließlich zu einer zweiten Waldorf-Kindergarten-Gruppe, die im August 2003 beginnen konnte. Als Ende 2015 weitere Räumlichkeiten in der Alten Rabenstr. frei wurden, haben wir die Chance genutzt und unsere Wiegestube "kleine Raben" eröffnet. Seit Oktober 2016 können wir so auch 10 Krippenkinder unterbringen.
IMPRESSUM